Vitatest Direkt RSS-Feed Vitatest Direkt bei Google+ Vitatest Direkt bei Facebook Vitatest Direkt bei Linkarena bookmarken Kontakt Vitatest Direkt

Acai-Beeren – Das kleine Kraftpaket aus Südamerika; VITATEST VITALBOOSTER 1

Kaum ein anderes Superfood liegt so im Trend wie die Acai-Beere. Stars und Sternchen in Hollywood konsumieren sie regelmäßig und auch in Deutschland wird die kleine blaue Beere immer beliebter, egal ob getrocknet, pulverisiert, püriert, als Tablette oder als Saft.

(Reihe Vitatest Vitalbooster, Beitrag Nr. 1) – Die Acai Beere erfreut sich aktuell immer größerer Beliebtheit, nicht zuletzt wegen ihrer positiven Wirkung auf die Gesundheit. Hollywoodstars schwören auf die kleine blaue Beere.

Dabei ist die Acai-Beere (ausgesprochen Ass-a-i-Beere) ein echtes Sensibelchen. Sie wächst an Kohlpalmen (Euterpe oleracea) auf den humusreichen Böden Südamerikas immer in der Nähe von Gewässern. Die Erntezeit ist ganzjährig. Im Heimatland als ganz normales Obst zu Müslis oder Desserts gereicht, trat sie schon vor Jahren ihre Reise durch die ganze Welt an. Da sie dabei allerdings schnell faul wird, sind in Europa vor allem aus der Acai-Beere gewonnene Produkte als Nahrungsergänzung beliebt.

So viel Gutes steckt in der Acai-Beere

Acai-Beeren sollen ein echter Schlankmacher sein. Grund dafür sind die darin enthaltenen Antioxidantien. Die kurbeln nicht nur die Fettverbrennung an, sie sollen sich auch positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirken, das Immunsystem stärken, Bluthochdruck regulieren, Diabetes lindern und den Cholesterinspiegel senken. Eine Studie der Emory University School of Medicine fand heraus, dass Fruchtfliegen drei Mal so lang leben können wie ihre Artgenossen, wenn sie sich vom Fruchtfleisch der Acai-Beere ernähren. Daraus stellten sie die Schlussfolgerung, dass die guten Inhaltsstoffe der Beeren den Alterungsprozess verlangsamen können.

Neben den Antioxidantien enthalten die Beerenfrüchte eine große Menge Calcium, Magnesium, Kalium, Zink, Kupfer, die Vitamine B1, B2, B3, B6, C, E, D, Polyphenole und Omega 3 und 9 Fettsäuren. Polyphenole gehören ebenfalls zu den Antioxidantien und wirken entzündungshemmend, die übrigen Vitamine und Mineralstoffe dienen dem Zellschutz, stärken das Immunsystem und haben einen positiven Einfluss auf das kardiovaskuläre System.

Verzehrempfehlungen

Am besten sind die leicht säuerlichen Früchte immer noch pur zu genießen. Da es in Deutschland allerdings schwer ist, frische Beeren zu bekommen, hilft es hier auf Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten, Kapseln, Pulvern und Säften zurück zu greifen. In der Kosmetikindustrie ist die Acai-Beere ebenfalls ein großes Thema und wird als natürlicher Zusatz in Alterungscremes und ähnlichem genutzt. Die Anwendungsbereiche sind ausgesprochen vielfältig.

Tipps und Tricks

Acai-Beeren sind gesund und sie enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe die sich positiv auf den Körper auswirken können. Sie machen allerdings nicht primär schlank, es sei denn sie werden in Verbindung mit einer Diät und ausreichend Bewegung zusätzlich eingenommen. Wer auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreift für den ist außerdem nicht immer gut erkennbar, wie viele gesunde Wirkstoffe darin tatsächlich enthalten sind.

Quellen: eatsmarter.dewww.naturinstitut.info

Keine Kommentare mehr möglich.

Powered by WordPress | Impressum & Datenschutz | Admin